Testbericht Canon Pixma MX925

Der Canon Pixma MX925 überzeugt im Test mit ausgezeichneter Druckqualität, Top-Ausstattung und einfacher Bedienung. Damit ist er nicht nur für den Bürobetrieb und anspruchsvolle Heimanwender geeignet, sondern sichert sich auch in unserer Bestenliste Platz 1 Ausführlicher Testbericht. Wenn Sie Wert auf sehr gute Qualität, einfache Bedienung und viel Ausstattung legen, kommen Sie derzeit am Canon Pixma MX925 kaum vorbei. In all diesen Disziplinen setzt unsere neue Nummer eins Bestwerte oder verfehlt die maximale Punktzahl nur ganz knapp. Ob Sie Texte, Grafiken oder Fotos drucken wollen: Die Qualität stimmt. Der Pixma MX925 druckt Dokumente mit einer Auflösung von 9.600 x 2.400 dpi und scannt mit 2.400 x 4.800 dpi. Die Bedienung erfolgt einfach und schnell über das 3-Zoll-Touchscreen-Display. So können Sie zum Beispiel beim Kopieren bequem die Größe einer Kopie ändern. Sehr gute Ausstattung und Top-Qualität.Canon Pixma MX925: Sehr gute Ausstattung und Top-Qualität. Sehr viel Ausstattung, durchschnittliche Folgekosten An Schnittstellen verfügt der Pixma über einen USB-, einen LAN- und einen WLAN-Anschluss. So können Sie ihn zu Hause oder im Büro ins Netzwerk einbinden und ihm auch ohne Kabel Druckaufträge zukommen lassen. Wichtige Unterlagen können Sie sogar in Farbe an Kollegen oder Kunden faxen. Der Canon bedruckt dank Duplex-Einheit automatisch Vorder- und Rückseite Ihrer Dokumente. Selbst von Ihrem iPhone oder iPad können Sie dank AirPrint-Unterstützung direkt drucken. Auch CDs lassen sich direkt bedrucken. Einziger kleiner Schwachpunkt sind die Folgekosten: Zwar kostet eine A4-Seite (Schwarz-Weiß) nur günstige 3 Rappen, eine Farbseite allerdings schon 7 Rappen. Bei anderen Top-Modellen werden dafür nur rund 4 Rappen fällig. In der Praxis geht der Seitenpreis insgesamt aber noch in Ordnung. Wenn Sie einen Drucker für Ihr kleines Home-Office suchen und dabei auf ein Fax verzichten können, ist der Canon Pixma MG4250 mit WLAN für rund CHF 80 die beste Wahl: Beim Seitenpreis sind sich beide Modelle sehr ähnlich. Bei der Ausstattung müssen Sie zwar ohne Fax-Einheit und LAN-Buchse auskommen, dafür sparen Sie aber rund CHF 90 gegenüber dem Spitzenreiter Pixma MX925.